Ziele

Die Zielsetzung des Vereins ist die Förderung der Zirkuskunst in all ihren Facetten. Zirkus weckt die Neugier und die Begeisterung bei Jung und Alt. Durch die Neugier wird der Mensch innerlich bewegt und dies wiederum wird in äußerliche Bewegung umgesetzt. Der Name des Vereins – Animativa – ist dabei Programm.

Der Verein ist im Laufe der Zeit stetig gewachsen und die Kinder, Jugendlichen und erwachsenen Teilnehmer haben nach wie vor große Freude an unseren Angeboten.   Durch die große Nachfrage wurden Schritte zur Professionalisierung unseres Vereins notwendig. Viele Jahre wurde darauf hingearbeitet einen festen Vereinssitz zu haben – im Frühjahr 2007 konnte dies mit dem Zirkuszentrum in Lana erreicht werden.  Eine hauptamtliche Verwaltungsassistentin und eine hauptamtliche Zirkuspädagogin wurden im selben Jahr eingestellt.

Die Zielsetzung des Vereins ist nun, das Zirkuszentrum in Lana zu einem Kompetenzzentrum für Jonglier- und Zirkuskunst zu entwickeln, welches südtirolweit Ansprechpartner Nummer eins für die Themen Zirkus und Bewegungsarbeit ist.

Um diese Zielsetzung zu erreichen wurde das Leitbild erarbeitet, die Organisationsstruktur des Vereines überarbeitet und im Jahr 2010 ein hauptamtlicher pädagogischer Leiter verpflichtet.

Interessierte Menschen, die ehrenamtlich unseren Verein bei der Weiterentwicklung zum Kompetenzzentrum unterstützen möchten, sind jederzeit herzlich willkommen!